COMPRENEUR STORIES

Datengetriebene Entscheidungsmodelle

Dynamisches Umfeld erfordert schnelle Entscheidungen

In einem dynamischen Umfeld müssen Entscheidungen mit strategischer Relevanz zunehmend kurzfristig getroffen werden. Wie auch bei vormals lange vorbereiteten Entscheidungsprozessen, sollten diese kurzfristigen Entscheidungen auf soliden Informationen basieren.
Dies ermöglichen wir unseren Kunden mit datengetriebenen Entscheidungsmodellen:

Mit kurzer Vorbereitungszeit erfassen unsere Berater den individuellen Kontext und identifizieren die verfügbaren externen und internen Datenquellen (z.B. CRM-Datenbank, Webseiten, Sharepoints, Kassendaten, etc.).

Die identifizierten Datensätze werden zusammengeführt und mit Hilfe verschiedener Modelle werden Muster und Zusammenhänge identifiziert. Auf Basis der gewonnenen Informationen wird eine konkrete Managemententscheidung vorbereitet und Anknüpfungspunkte für weitere Maßnahmen werden skizziert. Der gesamte Prozess kann unter Mitwirkung aller Beteiligter innerhalb einer Woche und mit geringem Aufwand durchgeführt werden.

Hierzu greifen unsere Berater auf eine breite Basis an gängigen Tools aus dem Bereich Data Analytics zurück:

Große Datenmenge in die Cloud laden und dort schnell und unkompliziert verarbeiten lassen – hierbei hilft und SQL in Verbindung mit Cloud Anbietern, wie z.B. AWS.
Viele der verbreiteten statistischen Verfahren bis hin zu Machine Learning lassen sich mit IBM SPSS entwickeln und ausführen.
Die unkomplizierte Datenvisualisierung on-demand unterstützt die Überführung von Daten in Informationen. Anschließend können die Ergebnisse automatisiert über Cockpits aktualisiert werden.
Wenn SPSS die Verfahren nicht mehr abdecken, können wir diese Verfahren in den hard codierten Programmiersprachen Python und R abgebildet werden
Informationen und Muster verstecken sich in Texten und lassen sich mit Hilfe von Textimining identifizieren.

Je nach Auftrag und Hintergrund nutzen wir weitere Tools und binden hierfür auch weitere Experten von Universitäten ein.

Ihr Ansprechpartner

Jan Albert (MBA)

Jan Albert (MBA)

IT-Security & Innovationsmanagement